job24 - Jobs finden mit job24
Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/
 
19.10.2016

Softwareentwicklung/Software-Design im Bereich Bremssteuergeräte
Jetzt bewerben


Deutschlands Marktführer für Engineering und IT und die besten Freelancer des Landes eine Verbindung, die passt. Unsere Kontakte und jahrelange Erfahrung in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen sind die optimale Ergänzung zu Ihrem spezialisierten Fachwissen. Gewinnen Sie einen starken Partner. Denn: In der Kooperation mit uns steckt jede Menge Potential für Ihr Business.

Softwareentwicklung/Software-Design im Bereich Bremssteuergeräte
Einsatzort: Koblenz - Start: 08.08.2016 - Projektdauer: 52 Wochen
Leistungsbeschreibung
  • Design, Implementierung und Test von Kommunikationssoftware-Komponenten (CAN, FlexRay) sowie von HMI-Software-Anteilen für Braking-Steuergeräte gemäß ISO 26262
  • Entwicklung der Software mithilfe von AUTOSAR-Modellierungs- und -Konfigurationswerkzeugen in der Hochsprache C
  • Definition der SW-Schnittstellen und deren Abstimmung mit anderen Softwaresystemkomponenten unter Berücksichtigung der SW-Architektur-Vorgaben
  • Mitarbeit in Software- und/oder Projektteams für diverse Kundenprojekte, auch im internationalen Umfeld in Kooperation mit Kollegen aus den USA und aus Asia Pacific
  • Abstimmung notwendiger Spezifikationen mit dem Automobilhersteller sowie mit Kunden und Unterstützung des SW-Requirements-Engineerings innerhalb der gültigen Prozesse
  • Freigabe der Software zusammen mit dem Automobilhersteller sowie mit den Kunden
  • Unterstützung des Fahrversuchs auf Erprobungsfahrten
Anforderungen
  • Hochschul-/Bachelorstudium auf dem Gebiet Elektrotechnik/Nachrichtentechnik, Informatik oder vergleichbares naturwissenschaftliches Studium
  • Sehr gute Kenntnisse in der Programmiersprache C
  • Erfahrungen in der Embedded-/Mikrocontroller-SW-Entwicklung, vorzugsweise im Automotive-Umfeld
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in Bussystemen (CAN, FlexRay, LIN) und deren Toolketten und Analysewerkzeugen (z. B. CANalyzer, CANape, CANoe von Vector)
  • Kenntnis der einschlägigen Normen (ISO 26262, Automotive SPICE) und Wissen um deren praktische Anwendung
  • Kenntnisse in AUTOSAR-Standards und den damit zusammenhängenden Toolketten wünschenswert
  • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
FERCHAU Engineering GmbH
Niederlassung Koblenz Herr Tobias Graeff
Im Metternicher Feld Koblenz
Fon -0
SCS, Bremssteuergeräte, Koblenz, Automotive, Softwaredesign, Softwareentwicklung, Embedded



 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24