job24 - Jobs finden mit job24
Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/
 
13.07.2017

Leiter der Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie (m/w)
Jetzt bewerben


Ruanda

Sie wollen Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden? Sie möchten im Ausland arbeiten und in anderen Kulturen leben? Dann ist das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen, entwicklungspolitisch relevanten Position. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa.

Unterstützen Sie das Ministerium für Handel, Industrie und Ostafrikanische Angelegenheiten in Kigali/Ruanda als

Leiter der Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie (m/w)
Hier sind Sie gefragt:

Das Ministerium für Handel, Industrie und Ostafrikanische Angelegenheiten (MINEACOM) braucht Ihre Expertise für die Leitung der Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). MINEACOM ist eine Regierungsorganisation, die als politischer Entscheidungsträger für den Handel, die Industrie und Regionalintegration mitwirkt, strategische Orientierung gibt und Richtlinien einführt. MINEACOM ist seit 2012 Partner des GIZ-Programmes Förderung der Wirtschaft und Beschäftigung (Eco-Emploi). Ein wichtiger Schwerpunkt liegt dabei auf der Einführung moderner IKT-Lösungen. So hat das Ministerium eine Digitalisierungsstrategie erarbeitet (ICT4COM), die einerseits die interne Nutzung von IT-Systemen innerhalb des Ministeriums fördert; andererseits aber auch eine stärkere Förderung des IT-Sektors an sich in Ruanda anstrebt. Die Digitalisierung der Privatwirtschaft und dadurch die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit ist großes Anliegen der Regierung.

Das sind Ihre Aufgaben:
  • Leitung der IT-Abteilung mit Netzwerk- und Infrastrukturadministration
  • Verantwortung für die Einführung der ICT4COM-Strategie
  • Analyse der bestehenden internen Workflows und Wissensmanagementsysteme im Ministerium
  • Design und Implementierung einer IKT-Infrastruktur und entsprechender IKT-Lösungen
  • Koordination mit Wirtschaftsakteuren zwecks Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie für die Wirtschaft
Das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt
  • Microsoft-Zertifizierungen zum Solutions Developer (MCSD) und Solutions Expert (MCSE), Kenntnisse in Microsoft Dynamics
  • Mehrjährige Erfahrung in der IT-Branche, idealerweise in Führungspositionen
  • Arbeitserfahrung in Ländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, idealerweise Regionalerfahrung
  • Sehr gutes Englisch, idealerweise Französisch
Das bieten wir Ihnen:
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Lokaler Arbeitsvertrag als Integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen
One person can make a difference
Interessiert?

Bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Portal unter . Dort finden Sie auch weitere Informationen zu unserem Angebot und unseren Leistungen. Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Zanna Lukaszewicz
Telefon: +-(0)6196-79-3576

Abteilungsleiter IT-Leiter Wirtschaftsinformatik Kommunikationstechnik Informationstechnik Informatik Netzwerkadministration Netzwerktechnik Systemadministration Systemadministrator System Engineer Anwendungsentwickler Anwendungsentwicklung IT-Administrator Entwicklungszusammenarbeit Entwicklungshilfe Entwicklungsarbeit Ausland Transformationsländer Auslandserfahrung Auslandsjob Auslandstätigkeit Öffentlicher Dienst CIM Weltweit Ostafrika Ruanda Afrika Africa ax66269by



 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24