Folgende Stellenanzeigen befinden sich auf Ihrer Merkliste:

Referent *in für Nachhaltigkeit (m/w/d)
Evangelische Stiftung Alsterdorf
Arbeitsumfang
Vollzeit
Veröffentlicht
08.11.2023
Einsatzort
22297 Hamburg




Referent *in für Nachhaltigkeit (m/w/d)

Willkommen in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen in Norddeutschland mit rund 6.500 Mitarbeitenden sind wir schwerpunktmäßig in den Bereichen Eingliederungshilfe, Bildung und Medizin tätig.

Menschen sind unser Leben „Sinnvolle Arbeit macht einfach mehr Spaß. Das spürt man hier überall.“
Die Holding der Evangelischen Stiftung Alsterdorf verantwortet die strategische Organisation der Stiftung. Sie umfasst unterschiedliche Tätigkeitsbereiche im Managementprozess und unterstützt die verschiedenen Tochtergesellschaften. Für die Evangelische Stiftung Alsterdorf mit Sitz in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit (39 Wochenstunden) eine*n

Referent *in für Nachhaltigkeit (m/w/d)

Arbeitsumfeld

Als Referent*in für Nachhaltigkeit koordinieren Sie die Nachhaltigkeitsthemen und bündeln die wesentlichen Querschnittsaufgaben des Nachhaltigkeitsmanagements im Stiftungsverbund. Die Stelle soll als verbindendes Element zu den Kolleg*innen dienen, die ESG-Themen in ihren Bereichen und Gesellschaften vorantreiben (sog. Nachhaltigkeitskoordinator*innen). Bei der Position handelt es sich um eine neu geschaffene Schlüsselfunktion, die im Stabsstellenbereich der Holding der Evangelischen Stiftung Alsterdorf angesiedelt ist.

Aufgaben im Überblick

  • Konzeptionelle Unterstützung bei der Erstellung und Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie
  • Koordination & Steuerung der Umsetzung vereinbarter ESG-Fokusthemen und Berichterstattung und Initiierung und/oder Mitwirkung von/bei Nachhaltigkeitsprojekten in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den operativen (Fach-)Bereichen
  • Aufbau eines KPI-Reportings und Prozess-Monitorings und Koordination und Implementierung von Prozessen zur Messung der Auswirkungen von CSRD-Maßnahmen
  • Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts gem. CSRD
  • Sie sind Impulsgeber*in und treiben so nachhaltigkeitsbezogene Initiativen voran
  • Aufbau einer Arbeitsgruppe im Unternehmensverbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf und führen die Nachhaltigkeitskoordinator*innen der Gesellschaften/Bereichen fachlich
  • Unterstützung der Gesellschaften/Bereiche in Fragestellungen zu Nachhaltigkeit
  • Koordination eines nachhaltigkeitsorientierten Ideen- und Innovationsmanagements und heben Synergien im ESA-Unternehmensverbund zum Thema Nachhaltigkeit

Wir suchen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes einschlägiges Studium oder über eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie konnten bereits erste Berufserfahrungen auf dem Gebiet des Nachhaltigkeitsmanagements sammeln und haben eine hohe Leidenschaft für diesen Themenbereich
  • Sie tragen gerne Verantwortung, sind entscheidungsfreudig, gehen Themen strategisch und strukturiert an und verfügen über Projektmanagementkompetenzen
  • Sie sind offen für verschiedene Perspektiven, verfügen über eine innovative Denkweise und bringen eine hohe Leidenschaft für komplexe Aufgaben und Vernetzungsarbeit mit
  • Sie verfügen über eine hohe Werteorientierung, sowie über eine hohe Sozial- und Führungskompetenz
  • Ihr persönliches Engagement und Ihre kommunikativen Fähigkeiten setzen Sie zugewandt, lösungsorientiert und souverän ein.

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Wir bieten

  • Alles für Ihren nächsten Karriereschritt, wenn Sie diesen in einem dynamischen Umfeld und einem tollen Team in einem Unternehmen, das Teil eines langjährig erfolgreichen, großen, innovativen und werteorientierten Unternehmensverbund ist, planen
  • Ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet mit einem hohen Wirkungsgrad und Spielraum zur Gestaltung Ihres Verantwortungsbereichs. Insbesondere bietet diese Position die Chance, Themen voranzubringen und viel Raum, eigene Ideen einfließen zu lassen
  • Ein lebendiges und wertschätzendes Arbeitsklima in einem Team, das Sie erwartet und sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freut
  • Einen sicheren und modernen Arbeitsplatz sowie eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag der Diakonie
    (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche und weitere tarifliche Vorteile, wie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK), an der sich der Arbeitgeber finanziell beteiligt
  • Neben der Möglichkeit mobil zu arbeiten, besteht eine hohe zeitliche Flexibilität im Rahmen des bestehenden Gleitzeitmodells. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit ein Zeitsparkonto gemäß dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD) einzurichten
  • Eine kostenlose und anonyme Sozialberatung für persönliche Situationen (privat/beruflich)
  • Zuschüsse zum unternehmensgeförderten Leasing-Fahrrad von JobRad
  • Ermäßigungen für Online Shopping- und Kulturangebote und ein kostengünstiges, bezuschusstes HVV Profi Ticket, das wie das Deutschlandticket unabhängig vom Wohnsitz deutschlandweit genutzt werden kann.

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit (39 Wochenstunden)

Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Fragen beantwortet Ihnen gern:
Maike Nimtz
Kaufmännische Leiterin in der Holding der Evangelischen Stiftung Alsterdorf
Mobil: 0176 21307941

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Portal.

Online bewerben

Evangelische Stiftung Alsterdorf
Kennziffer: 23-esa-00610

www.alsterdorf.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24


job24

Top
Stellenmarkt JOBELITE.com
Design und Konzept: jonogroup
(C) 1997-2023 job24