job24 - Jobs finden mit job24
Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/
 
19.04.2017


Fertigungsingenieur Schwerpunkt Montage (m/w)

Sie lieben Autos? Dann kommen Sie zu uns und revolutionieren Sie mit Ihren Ideen die Möglichkeiten rund um Transport, Fahrgenuss und Komfort von PKWs. Als renommierter Erstausrüster für Transportsysteme (z. B. Anhängevorrichtungen) und Windstops der internationalen Automobilindustrie spiegelt sich unsere Innovationsfreude in über 150 Patenten wider. Die BOSAL Automotive Carrier and Protection Systems GmbH, Werk St. Egidien in Sachsen ist ein erfolgreiches Unternehmen im Unternehmensverbund der ACPS-Division mit Sitz in Markgröningen bei Stuttgart. Die BOSAL ACPS GmbH ist ein mittelständischer Systemlieferant für namhafte Automobilhersteller mit Standorten in Europa, den USA und Kanada und gehört zur weltweit agierenden BOSAL-Gruppe, einem führenden Hersteller von Abgassystemen und Anhängevorrichtungen für OEMS und Aftermarket. Mit etwa 400 Mitarbeitern ist die BOSAL ACPS GmbH in St. Egidien der zweitgrößte Fertigungsstandort der ACPS-Division und produziert mit modernsten Fertigungstechnologien Anhängevorrichtungen für den Weltmarkt. An unserem Standort St. Egidien (Raum Chemnitz-Zwickau) bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle Plattform als Ihre Aufgaben: Sie sind für die technologische Betreuung und Weiterentwicklung der Prozesse in der Endmontage verantwortlich – speziell für die Herstellung von vollelektrischen und mechanisch schwenkenden Anhängekupplungen. Dabei handelt es sich um heute noch handgeführte Montageprozesse, bei dem Schraubfälle sowie elektrische und mechanische Prüfvorrichtungen eine wesentliche Rolle spielen. Das Aufgabengebiet umfasst die kontinuierliche Weiterentwicklung der Bestandsanlagen, sowie die konzeptionelle Entwicklung neuer Montagelinien. Sie sind verantwortlich für den Bau von Prototypen und Vorserienmustern, sowie für die Anschaffung neuer Anlagen im Bereich Montage. Sie arbeiten eng mit den Schnittstellen Fertigungsleitung, Lean Management, Qualität, IT, Projektleitung, Instandhaltung und Sicherheitsfachkraft zusammen. Sie führen KVP-Maßnahmen zur Verbesserung der Montageabläufe durch. Sie führen Mitarbeiterunterweisungen durch. Ihr Profil: Erfolgreich Abgeschlossenenes ingenieurwissenschaftliches Studium (Automatisierungstechnik, Maschinenbauingenieur, Elektronik, Steuerungstechnik, Elektroingenieur. ä.) Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Industrialisierung von Montageprozessen Umfangreiche Kenntnisse von Fertigungs- und Steuerungstechnologien im Bereich Montage sowie im Bereich Automatisierung Kenntnisse in PPS-Systemen Abgeschlossenene REFA-Ausbildung ist wünschenswert Selbstständiges und wirtschaftliches Handeln Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Kommunikationsstärke, Fähigkeit zur Priorisierung und ausgeprägtes Organisationstalent Anwendungsbereite Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab Sie fühlen sich in der automobilen Welt zuhause und finden in der Verbindung von manuellen, me­cha­nischen und automatisierten Prozessen genau die richtigen Anknüpfungspunkte? Dann starten Sie jetzt bei BOSAL und senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, Ihrer Gehaltsvorstellung. und der Referenz-Nr.: REG905434. Bitte bewerben Sie sich unter karriere.bdes@eur.bosal.com bei Frau Eichler, Telefon: 037204 – 70 127. Adresse: BOSAL Automotive Carrier and Protection Systems GmbH, Achatstraße 2-4, 09356 St. Egidien, www.bosal-oris.com

Zur Bewerbung
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24