job24 - Jobs finden mit job24 Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/     Merken/
 
28.12.2022


Architektin oder Ingenieur (m/w/d) Zuwendungsprüfung

Architektin oder Ingenieur (m/w/d) Zuwendungsprüfung

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Amt für Bauordnung und Hochbau

Job-ID: J000012931

Startdatum:

schnellstmöglich

Art der Anstellung:

Vollzeit/Teilzeit
(unbefristet)

Bezahlung:

EGr. 12 TV-L

Bewerbungsfrist:

20.01.2023

Wir über uns

Das Amt für Bauordnung und Hochbau hilft dabei, Hamburg zu einer lebenswerten, modernen und nachhaltigen Metropole zu entwickeln! Damit das gelingt, bearbeiten rd. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vier Abteilungen die unterschiedlichen Aufgaben unseres Amtes.

In der Zuwendungsprüfung in der Abteilung Landesbau befassen wir uns mit vielschichtigen Bauvorhaben, für die öffentliche Finanzmittel eingesetzt werden. Hierzu zählen neben innovativen Bauprojekten auch die Sanierung von denkmalgeschützten Bauten oder die Modernisierung von kulturell genutzten Gebäuden. Durch eine kontinuierliche Begleitung und Prüfung dieser Baumaßnahmen tragen wir mit unserem sechsköpfigen Team dazu bei, dass die Finanzmittel der Stadt Hamburg ihrem Zweck entsprechend verwendet werden.

Kommen Sie zu uns und gestalten Sie die Metropole Hamburg mit!
Unser Bürostandort befindet sich innenstadtnah in der City-Süd unweit der S-Bahnhaltestelle Hammerbrook.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen sowie zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Sie

  • initiieren in enger Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten erste Strukturen zur Planung, Beantragung der Zuwendung und Umsetzung der geplanten Maßnahme,
  • begleiten die Baumaßnahme über alle Projektphasen hinweg,
  • beraten zur Planung und Durchführung und prüfen den Zuwendungsantrag, die Bauausführung sowie die korrekte Mittelverwendung und
  • nehmen regelmäßig Vor-Ort-Termine wahr.

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Versorgungstechnik, Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • zusätzlich mindestens drei Jahre praktische Erfahrungen in Ingenieursaufgaben
Vorteilhaft
  • Kenntnisse im Bauvertrags-, Vergabe-, Planungs- und Bauordnungsrecht sowie idealerweise Kenntnisse aus dem Bauhandbuch der FHH (VV-Bau)
  • praktische Erfahrung in der Planung (Vorplanung, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung), Steuerung und Durchführung (Vergabe) von Hochbaumaßnahmen und Zuwendungsbaumaßnahmen
  • Erfahrung im Bereich der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure
  • ausgeprägte Kundenorientierung, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (ggf. Sprachzertifikat, möglichst C1 oder vergleichbar)
  • konzeptionelles, zielorientiertes und wirtschaftliches Denken und Handeln sowie die Fähigkeit, die eigenen Aufgaben prioritätengerecht zu organisieren und zu erledigen

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach E 12 TV-L
  • Teamgeist - In unserem Team werden Zusammenarbeit, fachlicher Austausch und eine sehr gute Arbeitsatmosphäre großgeschrieben.
  • Work-Life-Balance - Wir ermöglichen es unseren Beschäftigten durch verschiedene Angebote, Privatleben und Beruf miteinander zu vereinen. Flexible, geregelte und familienfreundliche Arbeitszeiten sind nur ein Beispiel.
  • Weiterentwicklung - Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm steht Ihnen im stadteigenen Zentrum für Aus- und Fortbildung komplett kostenfrei zur Verfügung.
  • Aufgabe mit Sinn - Sie erwartet ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung im Interesse unserer Stadt.
  • faire Bezahlung - Bei uns werden gleiche Aufgaben garantiert auch gleich bezahlt.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:
  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation (Abschlussurkunde und -zeugnis; bei einem im Ausland erworbenen Hochschulabschluss: ein geeigneter Nachweis der Vergleichbarkeit, z. B. Bescheid der KMK oder Auszug aus der anabin-Datenbank),
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (aktuelle Tätigkeit, nicht älter als drei Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen

Jetzt online bewerben!

Kontakt bei fachlichen Fragen

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Bauordnung und Hochbau
Gislinde Barck
+49 40 428 40-2187

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Bauordnung und Hochbau
Christoph Fredrich
+49 40 428 40-3831

Architektin oder Ingenieur (m/w/d) Zuwendungsprüfung Festanstellung Vollzeit Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Bundesbauabteilung Hamburg Architektur Bauabnahme Bauingenieur Baukonstruktion Bauwesen Bauzeichner CAD Design Detailplanung Entwicklung Entwurf Entwurfskonzepte Entwurfsplanung Genehmigungsplanung Gestaltung Ingenieur Ingenieurwesen Kommunikation Konstruktion Planung Projektentwicklung Projektmanagement Raumgestaltung Vollzeit Werkplanung Wohnungsbau Zeichnen technisches Bauindustrie allg.,Immobilien,Öffentlicher Dienst & Verbände Architektur, Bauwesen,Bauingenieur,Ingenieur, Technik Festanstellung Vollzeit Mit Berufserfahrung Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Bundesbauabteilung

Zur Bewerbung



 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24