job24 - Jobs finden mit job24 Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/     Merken/
 
23.08.2020


Volljurist (w/m/d)

Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 385 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs. Dabei arbeiten wir mit der EU-Kommission, den Landeskartellbehörden und ausländischen Kartellbehörden zusammen. Näheres unter www.bundeskartellamt.de.

Im Justiziariat der Zentralabteilung des Bundeskartellamtes ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Volljurist (w/m/d)1
(Referenznummer: 20-16)

zu besetzen.

Diese interessanten Aufgabengebiete warten u. a. auf Sie:

  • Juristische Beratung der Zentralabteilung, der Leitung des Hauses und anderer Organisationseinheiten insbesondere zu dienst- und arbeits-, prozess- bzw. verfahrens- sowie vertragsrechtlichen Fragestellungen
  • Sicherstellung der "Compliance" im Amt durch Handlungsvorschläge, Einzelfallprüfungen und Schulungen
  • Juristische Begleitung von und Mitwirkung an konzeptionellen Sonderaufgaben, etwa in den Bereichen digitale Verwaltung und Datenschutz
  • Prüfung, Verhandlung und Gestaltung von Ausschreibungs- und Vertragsunterlagen

Das müssen Sie mitbringen:

Überdurchschnittliche Examina (mindestens eine der beiden juristischen Prüfungen mit der Note befriedigend oder besser und eine weitere juristische Prüfung mit der Note vollbefriedigend oder besser)
oder
beide juristische Prüfungen mit der Note befriedigend sowie nachgewiesene, die o. g. Tätigkeitsschwerpunkte betreffende Berufserfahrung

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache
  • Hohe Analyse- und Problemlösungskompetenz
  • Ausgeprägte Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Hohe Sozialkompetenz und sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Einsatzfreude, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office)
  • Gute Kenntnisse im Verwaltungs-, Arbeits- und Beamtenrecht sowie im Vertrags- und Datenschutzrecht sind von Vorteil.

Unser Angebot an Sie:

  • Die Einstellung erfolgt zunächst im Tarifbeschäftigtenverhältnis nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist vorgesehen.
  • Eine Bewerbung von Beamten (w/m/d) der BesGr. A 13 oder A 14 Bundesbesoldungsordnung (BBesO) ist möglich.
  • Eine unbefristete Einstellung und Arbeitsplatzsicherheit
  • Eine abwechslungsreiche, vielschichtige und interessante Tätigkeit
  • Ein hohes Maß an selbständiger und entscheidungsorientierter Arbeit
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Nachwuchskräften
  • Die Mitarbeit in einer Behörde, die für ihre familienbewusste Personalpolitik mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet wurde
  • Arbeitszeitflexibilität im Rahmen einer Gleitzeitregelung
  • Umfangreiche Fortbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Für Tarifbeschäftigte: eine zusätzliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Teilnahme am Großkundenticket im Verkehrsverbund Rhein-Sieg ("Jobticket")

Weitere Informationen:

Bewerbungen von Menschen aller Nationen werden begrüßt.

Die Arbeitsplätze im Bundeskartellamt sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Bundeskartellamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Unter Hinweis auf § 6 Abs. 1 Bundesgleichstellungsgesetz werden Frauen verstärkt aufgefordert, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der genannten Referenznummer in der Betreffzeile (inkl. Lebenslauf, Kopien der Schul- und Arbeitszeugnisse, dienstliche Beurteilungen, Fortbildungsnachweise, ggfs. Nachweis über die Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung etc.) bis zum


20. August 2020


in Form einer einzigen PDF-Datei (maximale Dateigröße 10 MB) per E-Mail an bewerbung@bundeskartellamt.bund.de.

Alternativ können Sie sich auch schriftlich bewerben. Senden Sie uns hierzu Ihre schriftlichen Bewerbungs­unterlagen (möglichst nicht in Mappen, sondern in gehefteter Kopie) an Bundeskartellamt – Sachgebiet Z4 B –, Kaiser-Friedrich-Straße 16, 53113 Bonn. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Die vollständige Stellenausschreibung (mit Hinweis auf die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Durch­führung von Bewerbungsprozessen) finden Sie auf https://www.bundeskartellamt.de/stellenangebote.

Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich bitte an Frau Jewan, Z4 B (Tel. 0228/9499-2196) oder senden Sie eine Nachricht an bewerbung@bundeskartellamt.bund.de.

_____________________

1 Die Stellenbezeichnung meint nicht die männliche Variante, sondern steht für die geschlechtsneutrale Bezeichnung des Berufs

Volljurist (w/m/d) Festanstellung Vollzeit Bundeskartellamt Bonn Anwalt Arbeitsrecht Betriebswirt Diplomjurist Fachanwalt Jura Jurist Recht Rechtsabteilung Rechtsanwalt Rechtswissenschaft Straf Syndikusrechtsanwalt Vertragsrecht Vollzeit Wirtschaftsjurist Zivilrecht Weitere: Dienstleistungen Jurist Festanstellung Vollzeit Mit Berufserfahrung Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbs­behörde im Geschäftsbereich des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienst­ort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschafts­wissen­schaftlicher Ausbildung.

Zur Bewerbung



 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24