job24 - Jobs finden mit job24 Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/     Merken/
 
01.02.2021


Anwendungsbetreuers/in für Personalinformationssysteme

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest.

In der Zentralen Informationstechnik (ZIT) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Anwendungsbetreuers/in für Personalinformationssysteme

unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen.

Lust auf Projektarbeit und Spaß an der Digitalisierung? Für die anstehenden Projekte wie z. B. Einführung einer Talentmanagementsoftware und Einführung einer elektronischen Personalakte suchen wir einen Applikationsbetreuer mit einer hohen Affinität zum lösungsorientierten Denken, selbstständigen Arbeiten und einem Verständnis für digitale Personalprozesse. Von der Analyse und Betreuung unserer bestehenden Personalmanagementsoftware SAP HCM bis hin zum Implementieren und Parametrieren von neuen Applikationen begleiten Sie in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern unsere Projekte. Sie bringen Ihre Ideen ein, setzen die Anforderungen der Fachabteilung technisch um und gestalten so die Digitalisierung der Personalabteilung im Smart Hospital Essen mit.

Die Aufgaben sind vielseitig und erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern in der Personalabteilung.

Aufgaben:

  • Mitarbeit an der Einführung und Umsetzung von HR – Projekten
  • Programmierung, Customizing- und Administration der genutzten Applikationen, Datenbanken und Schnittstellen
  • Implementierung neuer Programme und Applikationen, inkl. Analyse, Identifizierung und Strukturierung der Anforderungen
  • Sicherstellung der Konsistenz und Lauffähigkeit der neuen Softwareprogramme und erstellten Applikationen in der Produktions- sowie der Qualitätssicherungsumgebung
  • Mitgestaltung von Architektur und Datenstrukturen einzuführender Softwareprogramme, ausgerichtet auf fachliche, technische und gesetzliche Anforderungen
  • Erstellung von Dokumentation für die Anwender/innen bis hin zum Support und Schulung dieser Nutzergruppen
  • Ansprechpartner für externe Dienstleister

Profil:

  • Abgeschlossenenes Studium im Bereich (Wirtschafts-)Informatik oder eine Abgeschlossenene Ausbildung im Bereich Personalwirtschaft mit entsprechender mehrjähriger Berufserfahrung als Key User; alternativ sind ähnliche Qualifikationen und Erfahrungen mit ausgeprägter IT-Affinität denkbar
  • Praktische IT-Erfahrung im HR-Bereich, vordergründig in der Umsetzung von IT–Projekten bzw. der Implementierung von neuen Softwareprogrammen wünschenswert
  • Erfahrungen mit SAP HCM von Vorteil
  • Fähigkeit, IT-gestützte Arbeitsabläufe schnell zu erfassen, zu analysieren sowie Lösungen und Alternativen vorzuschlagen und umzusetzen
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Spaß an der Arbeit in Projektteams
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen, mit dem Ziel einer langfristigen fachlichen Weiterentwicklung
  • Guter Überblick über die Entwicklungen in der Informationstechnologie

Das Universitätsklinikum Essen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleich­stellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.

Haben wir Interesse geweckt, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an it-bewerbungen[AT]uk-essen.de oder innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige auf unserer Homepage unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 3690 an das Universitätsklinikum Essen, Personaldezernat, Hufelandstraße 55, 45147 Essen.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß der jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter: www.uk-essen.de.

Anwendungsbetreuers/in für Personalinformationssysteme Festanstellung Vollzeit Universitätsklinikum Essen Essen Gesundheitsdienstleistungen IT, Softwareentwicklung Festanstellung Vollzeit Mit Berufserfahrung Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard.

Zur Bewerbung



 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24