job24 - Jobs finden mit job24 Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/     Merken/
 
06.12.2021

Der Magistrat

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Im Fachbereich Zentrales - Bereich IT - ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Koordination IT-Management für die Digitale Schule (m/w/d)

(E.- Gr. 11 TVöD, wö. AZ 39 Std.)
Kennziffer 2001

Ihr Aufgabengebiet wird im Wesentlichen folgende Bereiche umfassen:

  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung der IT-Ausstattungskonzepte von 18 Rüsselsheimer Schulen in städtischer Trägerschaft.
  • Sie entwickeln und implementieren technische Lösungen für innovative Lehr- und Lernumgebungen auf Basis des Medien- und Schulentwicklungsplans.
  • Ziel ist die IT-technische Vernetzung der Schulen und die IT-Ausstattung der Schulen, der Lehrkräfte sowie Schüler*innen, dafür setzen Sie zentrale IT-Projekte im Schulumfeld (z. B. Programm Digitale-Schule-Hessen) um.
  • Sie übernehmen das Projektmanagement und die Qualitätssicherung neuer und laufender IT-Projekte.
  • Sie koordinieren zwischen Schulen und externen Projektpartner*innen.
  • Sie beraten und unterstützen die Einrichtungen bei der IT-technischen Ausstattung.

Sie überzeugen uns mit:

  • Einem erfolgreich abgeschlossenen Fachhochschul- oder Bachelorstudium im Bereich Verwaltung, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Studiengänge mit IT-technischem Bezug sowie mindestens dreijähriger praktischer Berufserfahrung in der Informationstechnik oder einer abgeschlossenen IT-Ausbildung und Zusatzqualifikationen im Projektmanagement sowie mehrjährige Berufserfahrung in der Informationstechnik und Projektmanagement oder einer pädagogischen Ausbildung mit nachweislich sehr guten Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich der Informationstechnik.
  • Sie denken analytisch und bringen komplexe, technische Sachverhalte für alle Beteiligten verständlich und nachvollziehbar auf den Punkt.
  • Ihrer sachlichen und zielorientierten Kommunikation.
  • Ihrem Willen, mit Ihrem IT Know-how die Digitalisierung der Schulen entscheidend voranzubringen und damit moderne, zeitgemäße Bildungsmöglichkeiten bereitzustellen.
  • Ihren praktischen Erfahrungen in der Administration von Client-Server-Umgebungen.
  • Ihren theoretischen und praktischen Kenntnissen der Netzwerktechnik (insbesondere auch WLAN- / VPN-Umgebungen).
  • Ihren Berufserfahrungen im IT-Bereich der Schulen.
  • Ihrer ausgeprägten Kunden- und Serviceorientierung.
  • Ihrer Zuverlässigkeit und Flexibilität, Ihren Einsatz an verschiedenen Schulen zu erbringen.

Ihr Arbeitsumfeld gestaltet sich durch:

  • Motivierte und kreative Teamarbeit
  • Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Vielfältige Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • RMV Job-Ticket-Premium im gesamten RMV-Gebiet inkl. Mitnahmeregelung, Infos unter: www.rmv.de
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)

Für die Tätigkeit benötigen Sie den Führerschein der Klasse B, sowie die Bereitschaft den eigenen Pkw für Dienstfahrten einzusetzen, sofern kein Dienstwagen zur Verfügung steht.

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der "Charta der Vielfalt" beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer 2001 bis spätestens 10.12.2021 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an bewerbungen@ruesselsheim.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24