job24 - Jobs finden mit job24 Zurück/     Drucken/     Weiterempfehlen/     Merken/
 
18.07.2019

Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze.

Der Bereich Soziale Integration vereinigt unterschiedliche sozialarbeiterisch, sozial- und kirchenpolitisch relevante Themenfelder zu den Schwerpunkten, Armut, Arbeitsmarkt, Gefährdetenhilfe, Ehrenamtliches Engagement, Europa, Gemeindecaritas und Migration.

Wir suchen zum 01.01.2020 eine_n

Leiter_in des Bereiches Soziale Integration

in einer Vollzeitbeschäftigung, d. h. zzt. 39 Std./Woche. Die Stelle ist für Teilzeitarbeit bzw. Teilzeitarbeit in Jobsharing geeignet und unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und organisatorische Leitung des Bereiches mit Personalführung und -entwicklung
  • Aufstellung von (strategischen) Bereichszielen und Planung der Mittel, Prozesse und Maßnahmen zur Zielerreichung
  • Kommunikation und Delegation von Zielen und Aufgaben und Begleitung der Arbeit der Mitarbeitenden u. a. durch regelmäßiges Feedback
  • Abstimmung und Vertretung des Verbandes in den Diözesanen Gremien und Arbeitsgemeinschaften, gegenüber anderen Wohlfahrtsverbänden sowie gegenüber dem Erzbischöflichen Generalvikariat
  • Mitgestaltung der christlichen Unternehmenskultur

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master, Magister oder Diplom), vorzugsweise im sozialen Bereich oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Führungserfahrung mit größeren Teams sowie Kenntnisse über Methoden der Personalführung
  • Fachkenntnisse in der Verbands- und Gremienarbeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu ständigen Beobachtungen rechtlicher Entwicklungen der Sozialgesetzgebung
  • Reflektierte Auseinandersetzung mit religiösen und kulturellen Unterschieden und dem eigenen Glauben
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und Identifikation mit den Zielen der Caritas

      Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeits-bedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeitenden. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein.

      Für telefonische Informationen steht Ihnen die Abteilung Personalwesen unter der Rufnummer 0221 2010-221 gerne zur Verfügung.

      Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.08.2019

       
      Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf job24